The Sounds of the Village - Klänge der Nachbarschaft

Seit dem Jahr 2013 besteht eine Kooperation des Musikgymnasiums Linz (als Teil des Adalbert Stifter Gymnasiums) mit dem Musikgymnasium Prag (Gymnázium a Hudební škola hl.m. Prahy), in deren Rahmen mehrere gemeinsame musikalische Projekte erarbeitet wurden. Die Partnerschaft kam durch Vermittlung von Mag. Jitka Kopřivova, die sowohl am Adalbert Stifter Gymnasium als auch an der Karls Universität Prag unterrichtet und von daher die Musikkollegen des Musikgymnasiums Prag bestens kennt, zustande.

Die Schirmherrschaft über das Projekt übernahm der österreichische Botschafter in Prag Dr. Alexander Grubmayr und der tschechische Botschafter in Wien Ing. Jan Sechter.

Seit September 2016 wird diese Zusammenarbeit im Rahmen des Erasmus+ Programms der Europäischen Union gefördert. Das Projekt mit dem Titel „Klänge der Nachbarschaft“ umfasst bis August 2019 insgesamt sechs gemeinsame Konzerte auf professionellem Niveau, die in dementsprechendem Ambiente, das heißt in renommierten Konzertsälen, durchgeführt werden: vier Kammermusikabende und zwei große Orchester- bzw. Chor-Orchester-Konzerte.

Dabei handelt es sich um ein gemeinsames Orchesterprojekt, das musikalisch hochbegabte Schülerinnen und Schüler beider Länder zusammenführen soll.

 

EUropean Music Project for Schools