mehr ...

Aquarell für Gestalter
Illustrierte Selbstportraits der 6C

„Illustrare“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Erleuchten“. Beim Illustrieren reflektiert man nicht nur Wirklichkeit, man schafft etwas Neues, schenkt der Welt eine neue Sicht. Illustration ist in der Lage, zu erklären oder zu veranschaulichen, sie kann ergänzen, vermitteln und vertiefen. Sie kann inhaltliche oder künstlerische Aspekte entfalten oder einfach nur schön sein.

mehr ...

Siebdruck am Tag der offenen Tür

Weihnachtskartenmotive 6C

Die Schüler/innen der 6C mit bildnerischem Schwerpunkt entwickeln dieses Jahr die Weihnachtskartenmotive für die Weihnachtskarte der Schule. Die vielseitige Technik des Siebdrucks zeigt sich hier als besonders geeignet.
Am Tag der offenen Tür haben wir die Zeit für Projektunterricht genutzt und es sind eine Vielzahl an Motiv-Varianten entstanden. Die Schüler/innen hatten viel Spass beim Experimentieren mit den Materialien. Selbst einige Besucher/innen haben sich am Sieb versucht. Ein arbeitsintensiver Nachmittag mit wunderschönen Ergebnissen. 

mehr ...

Sujetentwicklung für Plakat "Peter und der Wolf"

Linoldruck Bildnerische Erziehung 6C

Für das Konzert der M-Klassen "Peter und der Wolf" an der Bruckner Universität Linz hat die 6C Plakatsujets in Linoldrucktechnik entwickelt. Dreizehn verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Eine Arbeit wurde zu guter Letzt für die Plakatgestaltung gewählt. Die anderen Arbeiten werden am Konzerttag an der Bruckneruni ausgestellt werden. 

mehr ...

Farben aus Pflanzen herstellen

WPG BE 6. Klasse

Woher kommen unsere Farben? Können wir diese auch selbst herstellen. Dieser Frage spürte die WPG-Gruppe der 6. Klasse in dieser Doppelstunde nach. 

Ja, man kann Farben auch selbst herstellen. Aus Pflanzen, Erden uvm. Wir haben versucht Pflanzen aus dem herbstlichen Garten ihre Farben zu entlocken und aufs Papier zu bringen. Das ist eigentlich nicht schwierig, aber immer auch ein Überraschungspaket - man weiß nicht immer was man bekommt. 

mehr ...

Zeichenkohle herstellen

WPG BE 6. Klasse

Oftmals machen wir uns viel zu wenig Gedanken darüber woher die Materialien, welche wir tagtäglich benutzen, eigentlich kommen und wie diese hergestellt werden. Manchmal wäre es kein besonderer Aufwand, nicht einfach nur ins Geschäft zu gehen und die Dinge einzukaufen. So verhält es sich auch mit den Farben welche wir benutzen.

mehr ...

Drahtplastiken

Eine Hommage an Giacometti, 5C

Schweißdraht, Gartendraht, ein Holzsockel und Papiermaché sind die Zutaten für eine an Giacometti orientierte Plastik. Die überlangen Figuren greifen in den Raum, überwinden die Schwerkraft oder verweilen eingefroren in einem Bewegungs-still.

mehr ...

Die Großen Meister der Renaissance in Linz

Ausstellungsbesuch Bildnerische Erziehung 5C und 7C 

Nach wie vor ist die Anziehungskraft der großen Renaissance-Künstler rund um Michelangelo, Da Vinci, Botticelli und Raffael ungebrochen und lässt Millionen Menschen zu den Originalschauplätzen ihres Genies nach Florenz, Rom oder Mailand pilgern. Die Tabakfabrik holt nun ihre atemberaubenden Bildwelten nach Linz.


Die Ausstellung zeigt rund 60 hochwertig reproduzierten Werke der vier großen Genies der Renaissance: Leonardo da Vinci, Michelangelo Buonarrotis,Raffaello Sanzio da Urbino und Sandro Botticelli. Ihre Meisterwerke kann man hier ohne stundenlanges Anstellen, Panzerglas,und Menschenmengen, dafür mit freiem und unmittelbarem Blick und genug Zeit zum Studieren der Bilder bewundern.

mehr ...

Malerei im Stile des Impressionismus

Bildnerische Erziehung 5C

Die 5C hat sich im ersten Semester unter anderem erfolgreich an Landschaftsbildern in Akryltechnik probiert.

Inspiriert von den zahlreichen im Unterricht besprochenen Künstler/innen des Impressionismus haben die Schüler/innen eigene Landschaftsfotografien in 30x30cm große Malereien umgesetzt.

mehr ...

Stillleben in Aquarell 

Bildnerische Erziehung 6C

Das Stillleben, ein beliebtes Genre der Kunstgeschichte, hat uns zu einem Stillleben in Aquarell inspiriert. In liebevoller und geduldiger Arbeit sind zarte, monochrome Arbeiten entstanden. Besonders Augenmerk liegt auf einer ausgewogenen Komposition und einem stimmmigen Hell-Dunkel. 

mehr ...

Kopf und Maske – aus Ton geformt

Wie forme ich eine Nase oder einen Mund aus Ton? Wie gestalte ich ausdrucksstarke Augen? Wieso muss ich eine Tonplastik aushöhlen, bevor sie gebrannt wird?